Produktions- und Logistikmanagement

Termin: 23.02.2018
Dozent(en): Prof. Dr. Axel Tuma, Dr. Christian Gahm

LEHREINHEIT

 

Die zunehmende Arbeitsteilung und Globalisierung der Wirtschaft führt zu einer wachsenden Vernetzung der Unternehmen durch Güter- und Informationsflüsse. Die Gestaltung und Steuerung dieser Flüsse innerhalb eines komplexen Netzwerks („Supply Chain“) innerhalb eines Unternehmens und zwischen den Unternehmen ist Aufgabe der Logistik. Dabei ist die Produktion als Kernfunktion von Industriebetrieben mit den daran gekoppelten Transport- und Lagerprozessen in ein logistisches Gesamtsystem zu integrieren. Diese funktionsbereichs-übergreifende ganzheitliche Betrachtung des gesamten Netzwerks vom Lieferanten bis zum Kunden wird als „Supply Chain Management - SCM“ verstanden.

In diesem Kurs sollen Sie sich kritisch mit Grundlagen und Konzepten der Planung und des Managements von Supply Chains auseinandersetzen. Weiterhin werden Ihnen die Möglichkeiten moderner Planungssysteme anhand von ausgewählten Beispielen, wie beispielsweise Simulationssoftware oder Advanced-Planning-Systemen (APS), spielerisch und in Fallstudien verdeutlicht.

  • Vermittlung von Grundbegriffen und Grundgedanken der Logistik, Produktion und des „Supply Chain Planning & Management“
  • Konzepte der Produktionsplanung und –steuerung (Material Requirements Planning, Hierarchische Produktionsplanung)
  • Mathematische Methoden zur Plannung
  • Aufbau und Einsatz von Advanced Planning Systemen
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeit im SCM
  • Wissensvermittlung
  • Befähigung zu schaffen, die Lehrinhalte auf die eigene berufliche Praxis zu übertragen
  • 23.02.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • 24.02.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr