Business Intelligence

Termin: 22.03.2019
Dozent(en): Prof. Dr. Marco C. Meier

LEHREINHEIT

 

Im Kern geht es bei Business Intelligence um computergestützte Informationssysteme, die helfen, Klarheit in Entscheidungssituationen zu bringen. MBA-Teilnehmer sind in der betrieblichen Praxis häufig in unterschiedlichen Rollen an der Nutzung und Gestaltung solcher Informationssysteme beteiligt.

Ziel der Veranstaltung ist es daher, ein nachhaltiges Verständnis für die zweckmäßige Benutzung und Gestaltung von BI-Systemen zu erreichen.

Hauptlernziel dieser Lehrveranstaltung ist es, Sie darauf vorzubereiten, als Führungskraft, Mitarbeiter(in) in verschiedenen Fachbereichen oder als Unternehmensberater(in), Informationssysteme für die Unternehmensführung zweckmäßig zu analysieren, zu gestalten und zu nutzen.

Lernziele Ebene 1

  1. Sie nehmen aus der Veranstaltung etwas mit, das Sie unmittelbar in Ihrem Unternehmen/ Leben einsetzen können.
  2. Sie holen sich aus der Veranstaltung Inspiration für die Gestaltung Ihrer Zukunft.
  3. Sie machen eine angenehme und gleichzeitig nachhaltige Lernerfahrung.

Lernziele Ebene 2

  1. Sie üben zielorientiertes Vorgehen.
  2. Sie entwickeln ein Gespür für typische Probleme bei der Informationsversorgung der Unternehmensführung sowie für die Ursachen dieser Probleme.
  3. Sie kennen verschiedene Alternativen, um diesen Problemen wirksam zu begegnen und sind in der Lage, mit Fachleuten (z. B. aus der IT-Abteilung, von Softwareanbietern oder Unternehmensberatungen) auf Augenhöhe darüber zu kommunizieren.
  4. Sie kennen Ansätze, um Alternativen zur Verbesserung der Führungsinformation situationsspezifisch bewerten.
  • 22.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
  • 23.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr