MBA Augsburg: Unternehmensbesuch am Flughafen München

Kürzlich war es wieder soweit: Die Teilnehmer des MBA Augsburg 2020 machten sich auf zu einem weiteren „Company Campus“, einem exklusiven Unternehmensbesuch, der zweimal jährlich für die Studierenden auf dem Programm steht. Das Ziel diesmal: Der Flughafen München „Franz Josef Strauß“, genauer die Flughafen München GmbH (FMG) – die Betreibergesellschaft des Flughafens München, nach Frankfurt der zweitgrößte Flughafen Deutschlands.

Am Abend trafen sich so der MBA-Jahrgang 2020 und etliche Alumni zum Insight Flughafen München, das der MBAlumni Universität Augsburg e.V. organisiert hatte. Bei Snacks und Getränken konnten sich die aktuellen Teilnehmer und Alumni in geselliger Runde austauschen. Den Einstieg ins Thema übernahm Nathalie Léonard, MBA-Absolventin des Jahrgangs 2019, die seit 2018 als Managerin für Strategie und Transformation bei der FMG tätig ist, mit einem Kurzvortrag. Sie gab einen Überblick über den Flughafen München und die dahinterstehende GmbH, berichtete über Tochtergesellschaften und Zukunftspläne.

Ein Beispiel für eine solche Tochtergesellschaft stellte Andreas Reichert detailliert dar. Der Absolvent des MBA Augsburg aus dem Jahrgangs 2013 ist seit 2018 Geschäftsführer der „Allresto Flughafen München Hotel und Gaststätten GmbH“. Andreas Reichert gewährte Einblicke in die Aufgaben und Strukturen einer Tochtergesellschaft und stellte die Besonderheiten der Gastronomie am Flughafen München vor. Eine dieser Besonderheiten ist das selbst gebraute Bier, das natürlich auch von den Teilnehmern probiert werden durfte.

Nach den beiden spannenden Vorträgen gab es noch ein besonderes Highlight für die Teilnehmer und Alumni des MBA Augsburg: Eine Rundfahrt über das Flughafengelände. Eine Mitarbeiterin erläuterte während der Fahrt Abläufe und Hintergrundwissen zum Flughafen München. Neben beeindruckenden Flugzeugen wie dem derzeit größten Airbus gab es auch Dinge zu sehen, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt – etwa den Privatjet des Königs von Thailand. Am Ende des ereignisreichen Tages ging es für alle noch auf den Flughafen-Wintermarkt, um den Abend bei einem Glühwein oder Punsch ausklingen zu lassen.

Für die Teilnehmer des MBA Augsburg rundete der Unternehmensbesuch die Lehreinheit „International Management“ perfekt ab. Während die FMG in der Vorlesung von Prof. Dr. Friedrich Sommer schon in der Theorie als Beispiel diente, konnten die Studierenden am Abend das Gehörte in der Praxis erleben. Wir bedanken uns herzlich beim MBAlumni e.V. für die tolle Organisation des spannenden Insights!