MBA Netzwerk

MBA und Vitamin B – Welche Rolle spielt das Netzwerk für die Karriere?

Ein gu­tes Netz­werk ist nicht der ein­zi­ge Er­folgs­fak­tor für die Kar­rie­re – und doch sind per­sön­li­che Kon­tak­te oft der ers­te Schritt und die trei­ben­de Kraft zu ei­ner be­ruf­li­chen Ve­r­än­de­rung und er­öff­nen ganz neue Per­spek­ti­ven.

Be­kann­te, Freun­de und Fa­mi­lie hat je­der Mensch. Wer ar­bei­tet oder stu­diert, hat dar­über hin­aus Kol­le­gen, Mit­ar­bei­ter, Kun­den oder Kom­mi­li­to­nen und kennt Do­zen­ten. Da­zu kom­men Nach­barn, Ve­r­eins­kol­le­gen und Sport­part­ner. Das al­lei­ne ist je­doch noch kein Netz­werk. Ein Netz­werk ist ein Ge­f­lecht von Be­zie­hun­gen – und Be­zie­hun­gen müs­sen gepf­legt wer­den. Das gilt für den Be­ruf ge­n­au­so wie für das Pri­vat­le­ben.

Wer al­so be­ruf­lich auf­s­tei­gen möch­te, sucht ge­zielt neue Kon­tak­te, die in der Be­rufs­welt nütz­lich sein könn­ten und nutzt sei­ne be­ste­hen­den Mög­lich­kei­ten. Gleich­zei­tig soll­te man sich Ge­dan­ken ma­chen, wel­che Vor­tei­le man selbst an­de­ren bie­ten kann. Denn Net­wor­king ist Be­zie­hungs­ar­beit. Und Be­zie­hungs­ar­beit ist ein Ge­ben und Neh­men. Denn wer Men­schen kennt, die selbst gut ver­netzt sind oder wer ex­p­li­zit wei­ter­emp­foh­len wird, hat grund­sätz­lich bes­se­re Chan­cen, von in­ter­es­san­ten Po­si­tio­nen zu er­fah­ren und gu­te Bran­chen- oder Kun­den­kon­tak­te zu be­kom­men.

In­ter­na­tio­na­les "net­wor­king" durch den MBA Augs­burg

Ein MBA-Stu­di­um ist ei­ne ein­ma­li­ge Ge­le­gen­heit für den Auf­bau ei­nes Netz­werks: Das Stu­di­um kann Ih­nen ge­nau die Kon­tak­te ver­schaf­fen, die Sie ge­sucht ha­ben. Wäh­rend sich im Be­ruf­sall­tag meist nur in ei­nem eng ge­steck­ten Rah­men und inn­er­halb des ei­ge­nen Be­rufs­zweigs Kon­tak­te knüp­fen las­sen – und hier hat je­de Spar­te ih­re ei­ge­nen Re­geln – lernt man in ei­nem MBA be­son­ders vie­le ver­schie­de­ne in­ter­es­san­te Per­sön­lich­kei­ten ken­nen.

Der Spi­rit im MBA „Un­ter­neh­mens­füh­rung“ an der Uni­ver­si­tät Augs­burg ist sehr per­sön­lich. Ne­ben der Pra­xis­o­ri­en­tie­rung, der In­ter­na­tio­na­li­tät durch das in­te­grier­te Aus­lands­stu­di­um und durch nach­hal­ti­ge Wis­sens­ver­mitt­lung steht die In­te­g­ra­ti­on der Be­ruf­s­er­fah­run­gen der Teil­neh­mer im Mit­tel­punkt. Durch die Ar­beit in der Klein­grup­pe und ein viel­fäl­ti­ges Alum­ni-Pro­gramm ler­nen die Stu­die­ren­den im MBA Augs­burg so­wohl Men­schen ken­nen, die ähn­li­che be­ruf­li­che In­ter­es­sen ha­ben, aber auch sol­che, die Er­fah­run­gen aus an­de­ren Bran­chen und Po­si­tio­nen mit­brin­gen. Kom­mi­li­to­nen wer­den im MBA-Stu­di­um zu Freun­den und wich­ti­gen Part­nern im be­ruf­li­chen Netz­werk.

So er­fah­ren Ab­sol­ven­ten des MBA Augs­burg nicht nur ei­ne per­sön­li­che Wei­ter­ent­wick­lung, son­dern ge­win­nen mit ih­ren neu­en Kon­tak­ten auch neue Mög­lich­kei­ten über das Stu­di­um hin­aus. Denn ein MBA-Stu­di­um ist bes­tens ge­eig­net, um Kon­tak­te zu knüp­fen: Nir­gend­wo sonst trifft man auf so vie­le am­bi­tio­nier­te Per­sön­lich­kei­ten mit ähn­li­cher Mo­ti­va­ti­on und ver­g­leich­ba­ren Zie­len. Un­ter­neh­mens­be­su­che und wei­te­re Netz­werk­ver­an­stal­tun­gen er­gän­zen die Lern­er­fah­run­gen.

Das MBA Alum­ni Netz­werk als Ba­sis für neue Be­rufs­we­ge

Kar­rie­ren wer­den auf der Be­zie­hungs­e­be­ne ge­eb­net – und Be­zie­hun­gen wol­len gepf­legt wer­den. Als Mit­g­lied des MBAlum­ni e.V. wer­den Sie Teil ei­nes Netz­wer­kes von über 300 Alum­ni aus nun 21 Jahr­gän­gen, das Sie ge­zielt in Ih­rer Kar­rie­re för­dert – auch nach dem Stu­di­um. Durch den Alum­ni-Ve­r­ein fin­det ein frucht­ba­rer und nach­hal­ti­ger Aus­tausch zwi­schen ehe­ma­li­gen und ak­tu­el­len Stu­den­ten statt – und al­le pro­fi­tie­ren: Alum­ni des MBA Augs­burg blei­ben stän­dig auf dem Lau­fen­den, sind in­for­miert über ak­tu­el­le Ent­wick­lun­gen in der Ar­beits­welt und er­fah­ren früh­zei­tig von in­spi­rie­ren­den neu­en Trends. Ak­tu­el­le Stu­di­en­teil­neh­mer, aber auch Stu­dien­in­ter­es­sier­te, er­hal­ten Ein­bli­cke in an­de­re Un­ter­neh­men und Bran­chen und kön­nen da­durch den Grund­stein für spä­te­re Kon­tak­te und viel­ver­sp­re­chen­de Kar­rie­ren le­gen.

Ge­ziel­tes Net­wor­king: Be­reits wäh­rend Ih­res Stu­di­ums ler­nen Sie Alum­ni aus an­de­ren Jahr­gän­gen ken­nen und wer­den so von An­fang an in die MBA-Fa­mi­lie in­te­griert. Mit re­gel­mä­ß­i­gen Events wie dem Com­pa­ny Cam­pus tra­gen wir da­zu bei, den Auf­bau und die Wei­ter­ent­wick­lung Ih­res Netz­werks zu för­dern – wir bie­ten den Rah­men zur ge­ziel­ten Ver­net­zung mit in­ter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten. Da­mit er­hal­ten Sie ma­xi­ma­len Mehr­wert durch Ihr Stu­di­um und Ihr Netz­werk.

Blei­ben Sie zu­sätz­lich stets auf dem ak­tu­el­len Stand: In un­se­ren so­zia­len Ka­nä­len auf Fa­ce­book, Lin­ke­dIn und Xing er­hal­ten Sie re­gel­mä­ß­ig In­for­ma­ti­on, was in un­se­rem Netz­werk pas­siert.